Die Estate

Die Umgebung

Der Komplex ist eingebettet in die charakteristische Landschaft von Ibla. Malerische Hügel und Hochebenen, geteilt durch die schmalen, flachen Schluchten, die im Laufe der Jahrhunderte durch kleine Ströme in den weißen Kalkstein geschnitten wurden, formen diese Landschaft.

Die endlosen Trockensteinmauern, die Felder und Wiesen abgrenzen, die alten Olivenbäume und die typischen Johannisbrotbäume, die ruhige Atmosphäre der sizilianischen Landschaft oder der Blick auf das Meer bei Sonnenuntergang, sind nur einige der vielen faszinierenden Elemente, die diesen Ort nicht nur angenehm sonders bewunderswert machen. Das warme Wasser des Mittelmeeres oder die barocken Staedte Ragusa, Ibla, Modica, Ispica o Scicli, Teile des Unesco Welterbes, sind alle nur 15 Minuten mit dem Auto entfernt.

Die Grotta di Ferro Estate

Das Gebaeude ist im typisch laendlichen Stil, wie es hier in der Gegend von Ibla ueblich ist, erbaut. Der Besitz war frueher eine Sommerresidenz des Adels und umfasst ein Gelaende von 52 ha mit Oliven- und Johannnisbrotbaeumen. Es wurde Mitte des 19. Jahrhunderts auf einem bereits bestehenden landwirtschaftlichen Siedlunggelaende von einem Cav Federico Grimaldi, Baron von Calamenzana, Grossvater des letzten Besitzers Cav. Ferdinando Arezzi, Herzog von San Filippo Delle Colonne, erbaut. Das Gebäude verfügt über zwei Etagen. Das 350 Quadratmeter grosse Erdgeschoss wurde in der Vergangenheit für landwirtschaftliche Zwecke mit Stallungen, Scheunen, Schuppen und als der Wohnbereich der “Massaru” genutzt.

Das erste Stockwerk mit rund 290 Quadratmetern, diente als Residenz des Barons. Eine sehr schoene Treppe aus dem typischen lokalen Stein “pici” führt Sie in einen sehr einladenden Flur, von dem aus Tueren in die Küche, in den Waschraum, ins Bad und in ein sehr geräumiges Wohnzimmer fuehren. Es gibt vier Schlafzimmer und eine Terrasse mit Blick auf das Grassullo Tal, reich an immergrünen alten Johannisbrot- und Olivenbäumen und auf die vom Mittelmeer gepraegte Iblea Küste von Donnalucata bis nach Punta Secca. An klaren Tagen kann man die Umrisse der maltesischen Inseln am Horizont sehen.

Post a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

  • Strada Provinciale 60 Km 13 Contrada Torre Mastro Santa Croce Camerina Ragusa, Italy grottadiferro map
Copyright © 2015-2016 Casina di Grotta di Ferro. P.IVA 01216090884, e-mail: info@grottadiferro.it, mobile: +39 333 8772000, fisso: +39 0932 664065, cookie policy

Privacy Policy